Wir von NGPod Global haben es uns zur Aufgabe gemacht, innovative Lösungen für die Probleme der Patientensicherheit im Zusammenhang mit der Verlegung von nasogastrischen (NG) Schläuchen anzubieten.

Weiter erforschen

VERBESSERUNG DER NG-ROHRSICHERHEIT

VERBESSERUNG DER SICHERHEIT VON NG-ROHREN

DIE FAKTEN

Im Vereinigten Königreich und in den USA werden zwischen
2-4 % aller Röhrchen falsch platziert.
45% Niemals Ereignisse
von Röntgenfehlinterpretation
In den USA werden fast 500,000 Schläuche (NG und PEG) jedes Jahr falsch verlegt

Abteilung für Sicherheitsuntersuchungen im Gesundheitswesen

Der NHS England, Healthcare Safety Investigation Branch report into nasogastric tube placement (Dec 2020) stellt fest;

"...sowohl pH-Tests als auch der Einsatz von Röntgenstrahlen sind fehleranfällig..."

"...die Verwendung von pH-Teststreifen ist potentiell unzuverlässig und ihre Komplexität wird unterschätzt..."

Zu schwerwiegenden Zwischenfällen bei der Verlegung von Nasensonden:

‍"...Ursachen waren u.a. Fehlinterpretation des pH-Tests von Magenaspirat, Verwendung veralteter Prüfmethoden..."

"...eine falsche Röntgenbestätigung und -interpretation ist die häufigste Ursache für Zwischenfälle mit NG-Sonden."

Siehe NGPod

Der NGPOD®: Ein neuer pH-Test zur Bestimmung der Platzierung einer nasogastrischen Ernährungssonde

Das NGPod-Handgerät überwindet viele der Risiken, die mit den bestehenden Methoden zur Bestätigung der nasogastrischen Platzierung verbunden sind.

Keine Absaugung erforderlich

Keine Interpretation. Erhalten Sie eine klare "Ja/Nein"-Antwort.

Schnelles Ergebnis [ca. 20 Sekunden]

Verringern Sie Verzögerungen bei der Behandlung, Flüssigkeitszufuhr und Ernährung von Patienten

Kostengünstiger als die Verwendung von Aspirat & pH-Streifen in der ersten Linie

Kontakt aufnehmen

TESTIMONIALS

"Die Arbeit, die wir mit NGPod Global leisten, wird die Art und Weise, wie wir Patienten mit nasogastralen Schläuchen betreuen, revolutionieren und das ist wirklich aufregend. Es wird eine schnelle und zuverlässige Antwort darauf geben, ob es für den Patienten sicher ist, zu ernähren oder nicht, und das wird für den Patienten viel besser sein und ihn auch gesünder halten."

Logo für NHS Lancashire Teaching Hospital

Tracey Earley

Beratender Ernährungspfleger,
Royal Preston Hospital, Lancashire Teaching Hospitals NHS Foundation Trust